«Neuigkeiten aus der Agentur»

Letzte Tickets für Criminal Dinner im 1. Halbjahr 2016 sichern

Es gibt nur noch wenige Tickets für unsere Criminal Dinner im Saarland. Bei folgenden Terminen haben wir noch ein paar freie Plätze:

Samstag, 12.03.2016 Angel´s das Hotel am Golfpark, St. Wendel – Das tödliche Vermächtnis
Freitag, 18.03.2016 Hotel Haus Krone, Bexbach – Requiem für einen Don

Freitag, 15.04.2016 Villa Borg, Perl Borg – Tod eines Eques
Samstag, 16.04.2016 La Brocca, Homburg – Requiem für einen Don
Freitag, 22.04.2016 Ressmann´s Residence, Kirkel – Mord mit Schuss
Samstag, 23.04.2016 Schloss Saarbrücken – Sherlock Holmes Der geheimnisvolle Tote

Freitag, 20.05.2016 Kloster Hornbach, Hornbach – Das tödliche Vermächtnis
Samstag, 21.05.2016 Grill au Bois, Neunkirchen – Mord mit Schuss
Samstag, 28.05.2016 La Becasse, Dillingen – Requiem für einen Don

Freitag, 10.06.2016 Casino Restaurant am Staden, Saarbrücken – Mord mit Schuss
Freitag, 17.06.2016 La Brocca, Homburg – Requiem für einen Don

Tickets gibt es unter www.saarland-dinner.de oder natürlich telefonisch unter 0681 7020681.

„Krimitage Saar“ – das Krimifestival von 23. Oktober bis 8. November 2015

Im Quartier Mainzer Straße geht es ab Ende Oktober mehr als zwei Wochen lang „kriminell“ zu. Bei den 3. Krimitagen Saar warten mysteriöse Standrundgänge, musikalische Morde, Lesungen zwischen Artefakten und Särgen, und natürlich jede Menge Krimi, zum Frühstück, zum Tee und zum Dinner.

Die Krimitage starten am 23. Oktober mit einer Lesung aus der SR- Krimianthologie „Der Letzte bläst die Kerzen aus“, musikalisch umrahmt von Gerd Heger. Mehr Musik mit Monsieur Chanson gibt es in seiner Chansonplauderei über „Die schönsten Morde der Chansongeschichte“.

Wer sich traut, die mysteriösen Abgründe von Saarbrücken zu erforschen, folgt auf der „Mystery-Tour“ durch die dunkelsten Ecken der Innenstadt den Spuren eines geheimnisvollen Mörders. Gruselige Geschichten und Gänsehaut sind garantiert, diese Tour durch die düstere Stadt ist nichts für ängstliche Gemüter!

Gruselig wird es auch bei Isabella Archans szenischer Lesung aus ihrem zweiten Krimi „Marie spiegelt sich“, in der atmosphärischen Umgebung des Bestattungsinstituts Pietät von Rüden. In einer weiteren Lesung aus dem brandneuen Werk „Die Baker Street Artefakte“ geht es um einige kuriose Fundstücke aus der Sammlung des Globetrotters Heinz ROX-Schulz, zu denen verschiedene Phantastik-Autoren faszinierende Geschichten ersonnen haben. Und wer sich traut, kann in einer nächtlichen Lesung eine ganz besondere „Verlorene Stunde“ erleben, nach der die Zeit zurückgestellt wird, als wäre nie etwas geschehen.

Die eigens für die Krimitage konzipierte Entdeckungstour „Morde, Mondschein, Gaumenkitzel“ bietet eine ungewöhnliche Zeitreise durch die Stadt mit kulinarischem Höhepunkt im Domicil Leidinger.  Auf der Tour von der Ludwigskirche über Schloss und Altstadt gibt es viele, teils unbekannten Details zur Geschichte des Barock in Saarbrücken zu entdecken. Im Domicil Leidinger wartet die Kammerzofe Henriette mit barocken Tafelfreuden und skurrilen Giftmordgeschichten aus Nassau-Saarbrücken.

Das Filmhaus zeigt den Klassiker „M – eine Stadt sucht einen Mörder“, eine der ersten deutschen Tonfilmproduktionen und laut Deutscher Kinemathek das „wichtigste Werk der deutschen Filmgeschichte“. Außerdem läuft Tetsuya Nakashimas bildgewaltiger und provokativer Thriller „The World of Kanako“.

Krimis werden außerdem zu jeder Mahlzeit serviert: als Kurzgeschichten beim Krimifrühstück oder zur Teatime mit „Tee, Tod und Törtchen“ in der Baker Street, in einer Dinnerlesung oder bei einem Criminal Dinner rund um Inspektor Watson oder Don Corleone. Und wer gerne selbst einen Krimi schreiben möchte, kann sich im Vortrag von Apotheker Patrik Roether über die Welt der Gifte informieren.

Zum Ausklang der Krimitage 2015 wird im Watson’s Club der Baker Street am Sonntagabend der neue Münster-Tatort „Schwanensee“ gezeigt.

Alle Infos zu den “Krimitagen Saar”, das komplette Programm und Tickets gibt es hier: www.krimitage-saar.de

Tickets sind auch telefonisch bestellbar unter 0681 7094195

Die „Krimitage Saar“ sind eine Veranstaltung der Agentur Erlebnisraum in Zusammenarbeit mit dem Domicil Leidinger, dem Filmhaus Saarbrücken und dem Conte Verlag in Kooperation mit der IG Quartier Mainzer Straße.

 

Versand vor Weihnachten

Liebe Kunden,

Ihre Weihnachtsgeschenke (Eintrittskarten und Gutscheine) versenden wir bis zum 22.12.2014 per Post. Ab dem 22.12.2014 um 13:00 Uhr versenden wir bis zum 23.12.2014 bis 20:00 Uhr Last Minute Gutscheine zum selbst ausdrucken per E-Mail.

Wir wünschen Ihnen ein wundervolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2015!
Ihr Agentur Erlebnisraum Team.

Neue Termine für den Kriminalmagischen Salon

Endlich haben wir neue Termine für den bisher ausverkauften Kriminalmagischen Salon von Kalibo in der Baker Street online.

Nach dem durchschlagenden Erfolg der ersten Veranstaltungen freuen wir uns nun drei Zusatztermine anbieten zu können.

Karten für das Event gibt es online in unserem Ticketshop.

Abenteuer Island – Tag 2, zuviel zum Erzählen

Heute hatten wir mit Hlynur, dem Inhaber unserer isländischen Partner Firma eine Superjeep Tour unternommen. Das war so großartig, dass sich das Erlebnis erst einmal setzen muss bevor ich dazu schreiben kann.
Deswegen bringe ich euch nur schnell auf den neuesten Stand was uns noch so passiert ist.

Aktuell ist in Reykjavik das Iceland Airwaves Festival, was wir irgendwie gar nicht realisiert hatten. Außerdem wurde spontan aus unserem für Sonntag geplanten kurzen Whale Watching Ausflug eine ganze Tages Tour.

Das bedeutete für ein paar einschneidende Änderungen:
1. Wir wollen natürlich etwas vom Festival mitbekommen
2. Wir mussten unseren Mietwagen umbuchen und es geht erst Montag los in den Süden
3. Aufgrund des Festivals ist es quasi unmöglich spontan ein Zimmer in Reykjavik zu finden um bis Montag bleiben zu können

Das Ergebnis sieht so aus: Mietwagen umbuchen war kein Problem. Tickets für das Festival sind ausverkauft, aber Tickets für das große Sigur Ros Konzert am Sonntag konnten wir klar machen und mit unverschämt viel Glück haben wir, trotz Festival, auch ein Apartment mitten in der City klar gemacht und müssen so nicht draußen schlafen. Es lebe das Internet!

Alles ist gut und bleibt spannend. Den Erlebnisbericht Superjeep Tour gibt es morgen sobald ich Muse hatte und Zeit ihn zu schreiben.

Agentur Erlebnisraum präsentiert: Geisterjäger Moe Hackett im Filmhaus Saarbrücken

Das Social Media Gruselhörspiel geht an Halloween mit einer Live-Lesung in die nächste Runde

Ein Groschenroman, der aus einer Wette entstanden war, entwickelte sich 2010 zu einem umfangreichen Social Media Projekt mit Ursprung im Saarland: das Hörspiel über den Geisterjäger Moe Hackett – mit Sprecher und Musikern aus ganz Deutschland.

Nun geht es mit einer Doppelfolge in die nächste Runde:
Mit einer Livelesung der beiden Hauptdarsteller am 31. Oktober 2012 (Halloween) stellt das Filmhaus Saarbrücken die beiden neuen Teile “Moe Hackett und das Ritual der Verdammnis” sowie “Moe Hackett und das Portal der Dämonen” vor.
Neben der Lesung wird das Hörspiel auf der Leinwand in puristischer Weise animiert, so dass dem Hörer viel Raum für die eigene Fantasie bleibt.

Wie schon beim ersten Teil des Gruselhörspiels “Moe Hackett und das Gemälde des Schreckens” wurden Sprecher und Musiker über Twitter und Facebook gesucht. Die Aufnahmen und Musikstücke entstanden alleine oder in kleinen lokalen Gruppen und wurden anschließend im Studio zum kompletten Hörspiel zusammengesetzt. Durch den Erfolg von Teil 1 war schon im Vorfeld das Interesse groß, an dem Projekt mitzuarbeiten. Das Drehbuch der beiden neuen Teile stammt aus der Feder des Neunkircher Rouven Bitz. Beteiligt waren knapp zwanzig Sprecher und Musiker aus der gesamten Bundesrepublik.
Aufgrund des umfangreichen Drehbuchs wurde aus dem ursprünglich als Teil 2 geplanten Hörspiel eine Doppelfolge.

Diesmal ist der Privatdetektiv und Geisterjäger Moe Hackett sein eigener Klient. Ein verrückter Dämonenbeschwörer will das Ende der Welt herbeirufen. Hacketts Ziehmutter, die Hellseherin Madame Forgiona, liegt im Koma und Inspektor Marvell ist verschwunden. Gemeinsam mit seinem guten Freund, dem Reliqiensammler Armistad Borgeard, muss Moe Hackett den Untergang der Welt verhindern und seine Freunde retten.

Die Agentur Erlebnisraum präsentiert die Veranstaltung und kümmert sich um die schaurig-schöne Deko. Außerdem spenden wir zwei Tickets für ein Krimidinner, die an das beste Kostüm gehen.

Eckdaten

Eintritt beträgt im Vorverkauf 5 Euro, an der Abendkasse 8 Euro.
(Studierende und schaurig Verkleidete zahlen auch an der Abendkasse nur 5 Euro.)
Einlass ist um 20 Uhr, die Vorstellung beginnt um 21 Uhr.
Der Vorverkauf läuft über das Filmhaus Saarbrücken.

Weitere Infos

Stummfilm „Metropolis“ musikalisch neu interpretiert im Filmhaus Saarbrücken

„Metropolis – Ein Film- und Musikevent im Stil der 20er Jahre“ wird präsentiert von der Agentur
Erlebnisraum
und dem Musikerensemble “Black&White Stories“ in Zusammenarbeit mit dem Filmhaus Saarbrücken und der Manufaktur der schönen Dinge und mit freundlicher Unterstützung der Musikschule der Landeshauptstadt Saarbrücken.

Kultusminister Commerçon Schirmherr des Events im 20er-Jahre Stil

Schirmherr des Film- und Musikevents ist der Minister für Bildung und Kultur, Ulrich
Commerçon
, der sein Kommen bereits zugesagt hat.

Heute startet der Verkauf der Titanic-Dinner Karten im Saarland.

Aktuell ist alles noch taufrisch, aber wir können versprechen, dass es hier nach und nach mehr Informationen und Hintergründe zu lesen geben wird.

Eines kann ich nach unserem gestrigen Probeessen verraten: Es wird sehr, sehr lecker!

Die Karten erhalten Sie ab sofort über unsere Saarland-Dinner.de Seite: https://www.saarland-dinner.de/stuecke/5/titanic_dinner.html, aber Achtung. Noch sind die Tickets bei der Druckerei. Bis zur Auslieferung der ersten Karten dauert es also leider noch ein paar Tage.


Suche
Aktuelle Beiträge
Besonders Lesenswert
Kontakt

BÜRO SAARBRÜCKEN

Telefon: +49-681-70 20 681

BÜRO KARLSRUHE

Telefon: +49-7202-3909969

POSTANSCHRIFT

Agentur Erlebnisraum GmbH
Saargemünder Str. 11
66119 Saarbrücken
mail@agentur-erlebnisraum.de