«Neuigkeiten aus der Agentur»

Glücklich leben ist kein Zufall – Öffentliche Seminarreihe

Hier können Sie den Flyer zur Veranstaltung downloaden

Flyer Seminarreihe Gluecklich leben ist kein Zufall

Hier können Sie sich ein Profil des Trainers downloaden oder besuchen Sie gerne die Webseite www.mein-entwicklungsraum.de

Profil Dr. Frederik Blomann

 

 

www.mein-entwicklungsraum.de ist online! Seminare, Coachings, Trainings, Vortäge

Seit heute ist meine neue Webseite www.mein-entwicklungsraum.de online. Hier finden Sie meine Angebote an Seminaren, Trainings, Coachings und Vorträgen.

Meine Spezialgebiete sind die Themen Flow, Motivation, Arbeitszufriedenheit, Burnout-Prävention, Teamarbeit und Persönlichkeitsentwicklung. Hierzu finden Sie verschiedene Seminare, Workshops, Coachings und Vorträge.

Im Bereich Outdoortrainings gibt es in Kooperation mit unserem Team der Agentur Erlebnisraum auch interessante Teamtrainings vom Social Teambuilding bis zum spannenden Team Adventure.

Besuchen Sie meine Webseite und lassen Sie sich inspirieren!

Das Traumteam – Harmonie trifft Produktivität

Im ersten Teil diese neuen Seminars im Entwicklungsraum wird das Übel von Mißverständnissen im Team bei der Wurzel gepackt. So lernen die Teilnehmer, wie es überhaupt zu vielen Mißverständnissen kommt, warum das völlig menschlich ist und wie Konflikte durch effektive Gesprächsführung häufig gar nicht erst entstehen. Mit neuem Wissen gerüstet geht es dann im zweiten Teil  an`s Eingemachte. Das Team betreibt unter der fachkundigen Anleitung des Trainiers Klärung der eignen Teamprozesse und -strukturen. So werden potentielle oder bestehende Konflikte aufgelöst, die Effektivität der Teamarbeit optimiert und die Arbeitszufriedenheit deutlich gesteigert.

Haben Sie Interesse? Hier geht es zum Seminarangebot: Gutes Teamwork: Eine Frage von Perspektiven

Zum Krimischreiben nach Italien – ein Reisebericht

Ich fliege nach Italien um dort zu lernen wie man einen Krimi schreibt. Ich schreibe schon immer gern, bisher allerdings vor allem kurze Texte, lange Briefe, kleine Geschichten und beruflich auch Blog- oder Zeitungsartikel, aber an ein richtiges Buch habe ich mich bisher nicht herangetraut. Durch Zufall habe ich durch eine Freundin von Schreibkursen in Farnese erfahren und mich kurzentschlossen zu einem dieser einwöchigen Seminare angemeldet. Jetzt werde ich hochmotiviert und vollkommen unvorbereitet mit Laptop, USB-Stick und Mückenspray gewappnet tatsächlich dort hinfliegen und mich überraschen lassen, ob man in einer Woche wirklich lernen kann, einen guten Krimi zu schreiben.

Der Kursanbieter, „manoscritto – spannend schreiben lernen“, hat für die Teilnehmer einen Dozenten, der jeden Tag fünf Stunden Unterricht  abhält, sowie  einen Literaturagenten oder Lektoren, der Einblicke in den deutschen Buchmarkt gibt, und zur Erholung noch verschiedene Ausflüge zum Schwimmen und zu Sehenswürdigkeiten. Außerdem gibt es noch eine zweisprachige Lesung mit einem bekannten italienischen oder deutschen Autor. Für die Abende werden zusätzlich Hausaufgaben gestellt, wie zum Beispiel den Entwurf einer Plotskizze oder die Entwicklung eines Dialoges. Trotzdem stelle ich mir das ganze eher wie einen Urlaub mit Lerneffekt vor. Genau deswegen sind diese Kurse wohl auch in Italien (und nein, sie werden nicht auf Italienisch abgehalten), damit das ganze weniger schulisch als erholsam wird.

Die Teilnehmer dürfen ihre Entwürfe oder Skizzen mitbringen, ich habe allerdings nicht das geringste Fitzelchen an Vorarbeit geleistet und bin sehr gespannt, ob die anderen alle furchtbar fleißig waren. Meine Freundin, die mir diesen Kurs angepriesen hat, wird auch dort sein, und sie hat auch tatsächlich schon einige Veröffentlichungen vorzuweisen.

Morgen geht es also los, nach drei Tagen in Rom, zur kulturellen Akklimatisierung, mit dem Zug nach Farnese, wo dann der Krimikurs stattfindet. Ich werde versuchen, neben meinen Hausaufgaben und der ganzen sonnigen Erholung,  jeden Abend einen Beitrag zu schreiben. Ich freue mich sehr auf meinen Krimischreiburlaub und bin schon äußerst gespannt, wer wohl in meiner ersten Plotskizze das Zeitliche segnen wird…

Hier geht’s weiter mit Tag 1 und 2 des Krimikurses >>

 

Burnout-Prävention durch Motivation

Burnout, und jüngst auch der Boreout, bei der Arbeit sind Themen denen in der letzten Zeit immer mehr Beachtung geschenkt wird. Die Zeitschrift Fokus hat sogar schon einen interessanten Boreout Selbstcheck veröffentlicht (Hier gehts zum Check).

Als Experte für Flow-Erleben und eigenenmotiviertes Arbeiten war es für mich naheliegend ein Anti Burn/Boreout Training zu entwickeln, das über die Steigerung von Eigenmotivation wirkt.

Zusammenhang von Burnout und Motivation
Dem Burnout geht in den meisten Fällen ein längerfristiger beruflicher oder auch privater Überforderungszustand voraus. Überforderung und auch Unterforderung bei der Arbeit erzeugen beim Menschen einen stresserzeugenden Zustand der Demotivation. Diese Demotivation verringert wiederum unsere Belastbarkeit und macht uns noch anfälliger für das Gefühl überfordert zu sein. Befindet man sich einmal in diesem Kreislauf aus Demotivation und Überforderung und kann diesen nicht mehr durchbrechen, leidet man unter Dauerstress, der mit hoher Wahrscheinlichkeit zum Burnout führt.
Will man also dauerhaften Stress bei der Arbeit und damit einen Burnout vermeiden stellt sich im Grunde die Frage, wie sich Überforderungszustände und Demotivation auf der Arbeit reduzieren lassen bzw. wie man diesem entgegenwirken kann. Die Schaffung eines aus sich heraus motivierenden Arbeitsumfeldes ist hierbei der beste Weg zur Stressvermeidung, denn eine hohe Eigenmotivation macht den Menschen belastbarer, leistungsfähiger aber auch gleichzeitig zufriedener.

 

Hier gehts zum Seminarangebot: Burnout-Prävention durch Motivation

 

Interssieren Sie sich mehr für das Theme Motivation und Flow-Erleben bei der Abreit, dann lesen sie auch meine Blogserie „Ein  Leben im Flow“


Suche
Aktuelle Beiträge
Besonders Lesenswert
Kontakt

BÜRO SAARBRÜCKEN

Telefon: +49-681-70 20 681

BÜRO KARLSRUHE

Telefon: +49-7202-3909969

POSTANSCHRIFT

Agentur Erlebnisraum GmbH
Saargemünder Str. 11
66119 Saarbrücken
mail@agentur-erlebnisraum.de