«Neuigkeiten aus der Agentur»

Steps zur sinnvollen Nutzung von Analytics

  1. Verbindung Analytics und AdWords herstellen (kann ganz schön tricky werden wenn man schon einma frühere Verbindungen der Konten hatte)
  2. Admin Zugriffe per ausschließendem Filter von der Seitenstatistik ausschließen. Im Grunde wäre auch schön, wenn man die eigenen Zugriffe ausschließen könnte um das Bild nicht zu verfälschen, da wir aber keine festen IPs haben wird das nicht klappen. Eigene Rechner können über Segmentierungen ausgeschlossen werden. (https://blog.kirchbergerknorr.de/2010/10/google-analytics-eigene-zugriffe-mit-dynamischen-ip-adressen-ausschliesen/) oder hier https://andiministrator.de/google-analytics-eigene-zugriffe-ausschliessen/ oder dieses Tool: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
  3. Standardseite in den Webseiten Einstellungen festlegen „index.html, etc.)
  4. Konten mit Webmaster Tools verknüpfen geschieht auch in den Profileinstellungen
  5. Ecommerce Tracking bei Ecommerce Seiten einstellen.
  6. Vier Profile pro Konto: 100% Konto ohne Filter, Arbeitsprofil, Spielprofil, Adwords Profil
  7. Ziele Definieren
    1. ÖCD: Verkauf, klick auf Firmenbuchung, klick auf Blog, Klick auf Facebook, klick auf Twitter, Klick auf Google+
    2. Agentur: Langer Aufenthalt, Anfrage Formular, Klick auf Blog, FB G+, Twitter, Klick auf Gelände
    3. Blog: Newsletter Registrierung, FB, G+, Lesen der Agentur Infos, Klick auf AGentur Links
  8. Trichter definieren, obwohl ich fast vermute wir haben gar keine.
  9. Filter definieren
    1. Adwords only Filter setzen
    2. Include Hostname um bösartigen Mißbrauch zu verhinder (Seite 134)
  10. Eigene Berichte erstellen und sinnvolle Vergleichswerte anlegen. z.B. Neue Besuche mit Absprungraten vergleichen.
  11. Die Berichte per Mail an die Geschäftsführung verschicken
  12. Dimensionen nutzen um Detailfragestellungen zu verwirklichen
  13. durch segmentierung kann man besucher als käufer kennzeichnen
  14. Optimierungs Potential gibt es vor allem bei Seiten die, die meißten Zugriffe haben und die den höchsten $Index haben
  15. Zielseiten sind die Landing Pages, über die die Besucher die Seite betreten. Hier ist es wichtig niedrige Absprungraten zu haben um die Gäste auf der Seite zu halten.
  16. Ausstiegsseiten analysieren ob es möglich ist diese weiter zu optimieren, damit die Besucher länger bleiben. Ausstiege während eines Bestellprozesses weisen auf Probleme im Prozess hin
  17. Grundsätzliches Ziel der Webseiten Optimierung ist die Erhöhung der Conversion Rate

Modifikationen des Tracking Codes

  1. Keywords ignorieren S.83 -> direkt Eingaben der URL als Direktzugriff zählen

Berichte

  1. Im Karten Overlay können wir den Erfolg von Flyer Aktionen messen
  2. Neue Besucher signalisieren erfolgreiche Werbekampagnen
  3. Wiederkehrende Besucher zeigen, dass man guten Content hat
  4. Über welche Quellen kommen neue und wiederkehrende besucher?
  5. Berichte so aufarbeiten, dass die wirklich interessanten auf den Dashboards stehen und per mail an die GF gehen.

 Weitere Todos

  1. Ereignistracking für Newsletter Registrierung installieren
  2. Unbedingt für alle unsere URLS eigene Landing Pages erstellen. Der duplicate Content ist schlecht für unsere Google Rating
  3. in jedem Newsletter einen Wettbewerb zum SEO. Likes, oder wer uns verlinkt, etc.
  4. Google Trends nutzen um die Keywords zu checken

Fragestellung in Bezug auf AdWords

  • Steigen die Conversions im gleichen Maße wie die Besuche?
  • Steigen auch die Absprungsraten in dem Maße wie die Besuche oder gar mehr?
  • Verhältnis Kosten Adwords und neue Besucher
  • Absprungraten bei bezahlten und Organischen Besuchern
  • Absprungraten auf einzelne Keywords beziehen, hohe Absprungraten sind rausgeworfenes Geld. Verhältnisdarstellung bietet sich an.
  • welche anzeigen haben hohe absprungraten
  • welche quellen bringen hochwertige user?
  • welche keywords bringen hochwertige user
  • sind direkte eigabe als quelle oder adwords oder google suche erfolgreicher?
  • Wie ist der ROI
  • Welche Anzeigen bringen was und welche kosten nur
  • Welche Keywords bringen den größten Warenkorb Die meissten Transaktionen?

Fragestellung speziell Saarland Dinner

  • uns interessiert eigentich nur die Conversion als Erfolg und vlt. die Besuche, gerade neue Besuche um offline Kampagnen zu messen
  • was er tut bevor er bucht
  • welche keywords interessant sind
  • welche seiten haben hohe absprungsraten
  • welche quellen haben hohe absprungraten
  • wo kommen die besucher her?

Fragestellung Agentur Seite

  • Hier interessiert uns welche Seiten der besucher liest
  • wie lange er bleibt
  • möglichst viele seiten liest
  • und was er tut bevor er anfragt
  • welche keywords interessant sind
  • welche seiten haben hohe absprungsraten
  • welche quellen haben hohe absprungraten
  • wo kommen die besucher her?

Fragestellung blog

  • Treue
  • Verweildauer
  • Ausstiegsseiten
  • Keywords
  • wo kommen die besucher her?

Fragen zum SEO

  • Welche Keywords werden bei uns gesucht
  • Über welche Seiten steigt man ein und aus

Generelles Vorgehen

  • Objectives festlegen (was haben wir auf lange Sicht vor)
    • Goals definieren (Was muss passieren damit wir das objetive erreichen?)
      • Specifics (Welche einzelnen Schritte müssen wir umsetzen?)

 

Steps zur sinnvollen Nutzung von Ad Words

  • Kampagnen und AdGroups sinnvoll anlegen und trennscharf gestalten.
  • Zielseiten für spezielle Keywords erstellen und mit der Einstiegspfade Messung kontrollierend ob diese Zielseiten auch Zielführend sind.

Usability

  • Schauen wo steigen die Leute aus, ist auf diesen Seiten Optimierungsbedarf?

Unser Zusatztermin in Kirkel in der Ressmann´s Residence am Freitag, den 17. Februar 2012 ist so gut wie ausverkauft. Es gibt nur noch sehr wenige Karten. Gutscheine können selbstverständlich auch dort eingelöst werden. Dies funktioniert telefonisch unter unserer Rufnummer 0681 70 94 195.

Gespielt wird an diesem Abend das Stück „Die Bretter, die den Tod bedeuten“

Einlass ist ab 19:00 Uhr.
Beginn um 19:30 Uhr.

Weitere Termine gibt es auf unserer Saarland Dinner Homepage.

Ausverkaufte Premiere „Requiem für einen Don“

Am Freitag, den 27. Januar 2012 ist die Premiere für unser neues Stück „Requiem für einen Don“ in der Warndtperle in Völklingen und wir können mit Freude mitteilen, dass es schon ausverkauft ist. Wir freuen uns schon sehr auf diesen Abend und wünschen allen Gästen vor Ort viel Spaß!

Ebenso ist das Criminal Dinner am 24. März 2012 in der Warndtperle in Völklingen mit dem Stück „Requiem für einen Don“ ausverkauft. Selbstverständlich wünschen wir auch hier allen Kunden einen spannenden Abend!

Weitere Termine mit dem Stück folgen. Informationen finden Sie unter www.saarland-dinner.de.

Heute hat der Kartenverkauf für das Shimmy Royal, die 20’er Jahre Party in Saarbrücken, begonnen.

Stattfinden wird das Shimmy im nächsten Jahr am 04.02.2012.

Weitere Informationen auf: https://www.shimmy-royal.de

Karten gibt es auf der Saarland Dinner Homepage:

https://www.saarland-dinner.de/stuecke/12/zwanziger_jahre_party_-_shimmy_royal.html

 

 

 

 

 

 

Seit Sonntag haben wir unsere neue Saarland Dinner Website online. Wie gewohnt erreichbar unter www.saarland-dinner.de.

Bei der Neugestaltung haben wir besonders auf eine übersichtliche Anordnung des Angebot wert gelegt. Der Besucher soll schnell und einfach zu seinem Ziel finden.

So kann man entweder nach Stücken, Terminen oder Spielorten suchen um an sein Ziel zu gelangen. Auch der Ticketkauf-Prozess wurde überarbeitet und handlicher gestaltet.

Völlig neu ist die Einbindung von Web 2.0 Diensten. So bietet die Seite sowohl Google +1, wie Facebooks „Like“ Button. Außerdem einen Newsfeed hier aus dem Blog.

Die Gestaltung der Seite oblag Roman Dobicki von Dobicki Grafik Design, die technische Umsetzung realisierte Bernd Schmitt von Stereobrand.

Wir hoffen unseren Kunden gefällt die neue Homepage und freuen uns sehr über Kommentare und Anregungen.

Für Kurzentschlossene gibt es noch Eintrittskarten für unser römisches Criminal Dinner „Tod eines Eques“ am 15. Oktober 2011 in der Villa Borg in Perl Borg.

Treffen Sie die wunderschöne Tochter Pompeija und den Fiesling Lucius Philippus und genießen Sie einen Abend in der außergewöhnlichen römischen Villa Borg.

Eintrittskarten gibt es unter der Rufnummer 0681 70 94 195, auf unserer neuen Homepage www.saarland-dinner.de oder direkt im Vorverkauf in der Villa Borg.

 

Am Samstag, den 29. Oktober 2011 wird es bei unserem Criminal Dinner „Die Bretter, die den Tod bedeuten“ in der Warndtperle in Ludweiler folgendes Menü geben:

Gruß aus der Küche
Ziegenkäsekräcker mit Gartenkresse

***

Kürbiscrèmesuppe mit gebackener Rote Beete
und Kräutercroutons

***

Hirschrücken im Blätterteigmantel
an Gewürzweinsauce auf Wirsingfondue mit Spätzle

***

Bratapfeltörtchen mit Vanillesauce
und Lebkucheneis

Vegetarische Variante:

Gruß aus der Küche
Ziegenkäsekräcker mit Gartenkresse

***

Kürbiscrèmesuppe mit gebackener Rote Beete
und Kräutercroutons

***

Kohlrabikörbchen gefüllt mit Gemüse und gebratenen Pilzen
an Tomatenmousseline
dazu Kartoffelkürbisrösti

***

Bratapfeltörtchen mit Vanillesauce und Lebkucheneis

Allen Gästen wünschen wir einen spannenden Abend und einen guten Appetit.

Das folgende Menü wird es beim Criminal Dinner „Die Bretter, die den Tod bedeuten“ am Samstag, dem 10.09.2011 in der Ressmann´s Residence in Kirkel geben:

Tartar vom hausgebeiztem irischen Wildlachs
mit Sommersalaten an Echalottendressing
Kartoffelrösti & Senf-Dillsauce

***

 12 Stunden sanft geschmortes falsches Filet vom Herrford-Rind
mit Barolojus
Sahnepürée & Kräuterpfifferlinge

***

Thymianpanacotta mit Sauerkirschenragout
und dunklem Schokoladensorbet

Bei unserem Criminal Dinner „Mord in besten Kreisen“ am Freitag, den 30. September 2011 im Casino am Staden in Saarbrücken gibt es dieses Menü:

Amuse bouche

***

Karotten-Ingwersuppe
mit Thymiancoûtons

***

Pourladenbrust
gefüllt mit getrockneten Tomaten
Oliven und Kräutern
grüne Bohnen
Limetten-Risotto
Madeirajus

***

Cassis-Biskuittörtchen
mit Grand Marnier und Pistazieneis

Wir wünschen allen unseren Gästen einen spannenden Abend und guten Appetit.

Das folgende Menü wird es bei unserem Criminal Dinner „Die Bretter, die den Tod bedeuten“ am Freitag, den 21. Oktober 2011 im Flair Parkhotel in Weiskirchen geben:

Gruß aus der Henkersküche

***

Mit Zitronengras erstochener Seeteufel
in einem Meer aus Sellerie und Blutorange

***

Getrüffelte Brust vom geköpften Perlhuhn auf Weinhändlersauce
mit Kartoffelpüree und Sauerkrautcanneloni

***

 Himbeerleiche im Crêpeteppich an Marsala-Sabayon

 

Wir wünschen allen unseren Gästen einen guten Appetit!


                

Suche
Aktuelle Beiträge
Besonders Lesenswert
Kontakt

BÜRO SAARBRÜCKEN

Telefon: +49-681-70 20 681

BÜRO KARLSRUHE

Telefon: +49-7202-3909969

POSTANSCHRIFT

Agentur Erlebnisraum GmbH
Saargemünder Str. 11
66119 Saarbrücken
mail@agentur-erlebnisraum.de