«Neuigkeiten aus der Agentur»

Am 14. April 2012 jährt sich der Untergang der Titanic zum 100. Mal.  Die Geschichte ist bekannt: Vor 100 Jahren kollidierte der Luxusdampfer auf seiner Jungfernfahrt von Southampton nach New York City mit einem Eisberg und versank – ein tragisches Ereignis, das viele Mythen hervorgebracht hat und bis heute fasziniert. Die RMS Titanic setzte nicht nur neue Maßstäbe bezüglich Technik in der Dampfschifffahrt, sondern auch, was den Luxus auf großen Schiffen angeht. Besonders der Standard der ersten Klasse sorgt immer noch für große Faszination.

Titanic-Luxus gibt es heute Abend auch im ZDF – bei „Lanz kocht“ werden heute fünf der insgesamt elf Gänge des letzten Menüs der ersten Klasse nachgekocht. Ab 23.30 Uhr im ZDF. Anschauen und sich schonmal Appetit für das Titanic Dinner am 14. April im Saarbrücker Schloss holen! Dort kann man dann das komplette elf-Gänge-Menü inklusive Wasser und Weinen des Weinguts Pethgen-Dahm genießen.

Infos zur Sendung gibt es hier.

Infos zum Titanic-Dinner und zum kompletten Menü findet Ihr unter www.titanic-dinner.info.

Das saarländische Criminal Dinner 2012

Ein Mord und ein exklusives Menü – diese Mischung finden Sie beim saarländischen Criminal Dinner. An zehn ausgewählten „Tatorten“ im Saarland werden Ihnen spannende Kriminalfälle und exquisite Küche geboten.

Die Criminal Dinner entführen Sie in das Saarland der 1920er Jahre. Bei „Mord in besten Kreisen“ lädt Horst Stichling zum 50. Firmenjubiläum. Doch dann erschüttert ein Mord die Gesellschaft und die Gäste müssen Kommissar Geroldseck bei den Ermittlungen unterstützen. In „Die Bretter, die den Tod bedeuten“ kommt ein Schauspieler des Saarbrücker Stadttheaters ums Leben. Kommissar Geroldseck ist hier besonders auf die Hilfe der Gäste angewiesen, denn diese müssen aktiv zur Überführung des Täters beitragen.

Neben den saarländischen Dinnern gibt es auch Sonderveranstaltungen, bei denen Hobbydetektive ihr Können unter Beweis stellen können. So lösen Sie beim Sherlock Holmes Dinner einen Mordfall an der Seite des Meisterdetektivs oder tauchen beim Mafia-Dinner ein in die Unterwelt Chicagos. Einen Mordfall in einzigartigem Ambiente bietet das römische Dinner in der Römischen Villa Borg.

Erleben sie einen spannenden und unterhaltsamen Abend in Verbindung mit kulinarischem Genuss. Termine und Informationen zu den einzelnen Dinnerprogrammen sowie Karten finden Sie unter www.saarland-dinner.de.

Titanic Dinner am 14. April 2012 im Schloss Saarbrücken

Der tragische Untergang der RMS Titanic jährt sich 2012 zum 100. Mal, der Mythos Titanic ist weiterhin lebendig. Am 14. April 2012 werden die angenehmen Seiten des letzen Abends an Bord des Ozeanriesen nochmal zum Leben erweckt: beim Titanic Dinner im Schloss Saarbrücken.

Die RMS Titanic setzte neue Maßstäbe bezüglich Technik und Luxus in der Schifffahrt und galt als unsinkbar. Am Abend des 14. Aprils 1912 kollidierte der Dampfer mit einem Eisberg und sank, etwa 1500 Menschen kamen dabei ums Leben. Die Geschichte der Titanic ist auch nach 100 Jahren noch faszinierend und bietet Stoff für spannende Unterhaltung.

An diesem Abend stehen Genuss und Unterhaltung im Vordergrund – genau wie in der Ersten Klasse der Titanic. „An Bord“ erwartet Sie das exklusive elf Gänge Menü der Ersten Klasse vom Untergangsabend, zubereitet von Sternekoch Alexander Kunz. Korrespondierende Weine und Wasser sind inklusive, dank unseres Sponsors, dem Weingut  Petgen-Dahm. Musikalisch untermalt wird das Dinner von einem Quintett in „originaler“ Titanic Besetzung, das Stücke präsentiert, die auch am letzten Abend an Bord gespielt wurden. Daneben treten Schauspieler auf, die aus Sicht der Passagiere von „ihren“ Erlebnissen auf der Titanic und vom Untergang berichten. Außerdem erfahren sie interessante und historisch fundierte Einzelheiten über das Linienschiff sowie welche Ereignisse den Tatsachen entsprechen und welche Mythos sind.

Freuen Sie sich auf einen einmaligen Abend, bei dem sie zum außergewöhnlichen kulinarischen Erlebnis allerhand wissenswertes über den Mythos Titanic erfahren. Die Titanic „legt ab“ am 14. April 2012 um 18.00 Uhr. Weitere Informationen zum Programm und zum Menü sowie Tickets für die Erste Klasse finden Sie unter www.titanic-dinner.info.

 

Sherlock Homes feiert dieses Jahr seinen 125. Geburtstag, das muss natürlich gebührend gefeiert werden. Wir nehmen dieses Ereignis zum Anlass für ein großes Fest und veranstalten in Zusammenarbeit mit der Deutschen Sherlock Holmes Gesellschaft dem Meisterdetektiv zu Ehren eine Sherlock Holmes Convention – kurz SherloCON. Das Event wird vom 24. bis zum 26. August 2012 in Hillesheim, der „Krimihauptstadt“ Deutschlands, stattfinden.

Das Wochenende wird ganz im Zeichen Sherlock Holmes‘ stehen. Es erwarten euch Vorträge und Workshops, Filmvorführungen und die Premiere des neuen Sherlock Holmes Criminal Dinners. Für Krimifans wird es eine Verlagsmesse und Lesungen namhafter Krimiautoren geben. Und alle Freunde der Viktorianik kommen beim traditionellen Five ‚o Clock Tea, einem viktorianischen Picknick sowie beim Casinoabend voll auf ihre Kosten. Und dies ist nur ein kleiner Teil der Events, die bei der SherloCON stattfinden. Wir planen fleißig weitere Programmpunkte und werden euch natürlich so schnell es geht über neue Veranstaltungen informieren.

Freut euch auf ein ganzes Wochenende mit spannenden und unterhaltsamen Informationen zu Sherlock Holmes, viktorianischen Traditionen und allem, was das Herz eines Krimilesers begehrt.

Ein Besuch in der Krimihauptstadt

Letzten Donnerstag machten wir uns auf den Weg in die Eifel, und zwar besuchten wir die „Krimihauptstadt“ Deutschland. Ja, so eine Stadt gibt es. Die Stadt, oder eher das Städtchen, heißt Hillesheim, liegt in malerischster Landschaft und bietet Krimifans alles, was das Herz begehrt.

Aber warum „Krimihauptstadt“? Nun, viele Schauplätze der Eifel-Krimis befinden sich in der Nähe von Hillesheim. Die „Tatorte“ kann man sogar über einen speziellen Eifel-Krimi-Wanderweg erkunden. Außerdem gibt es in dem Ort ein Kriminalhaus, ein Krimihotel, das Krimiwochenenden anbietet, und und und. Ganz viel Krimi.

Da waren wir also, in Hillesheim. Auf der Tagesordnung stand ein Treffen mit der Sherlock Holmes Gesellschaft und die Planung der Sherlock Holmes Convention zum 125-jährigen Jubiläum von Sherlock Holmes. Dazu gehörte dann auch eine Ortsbesichtigung, denn das Event soll Ende August in Hillesheim stattfinden. Und welcher Ort eignet sich am Besten für so ein Treffen? Natürlich das ortsansässige Café Sherlock.

Wir haben uns beim Betreten des Cafés sofort in die Räumlichkeiten verliebt. Vollgestopft mit vielen herrlich kitschigen Sachen, die das Herz eines jeden Nostalgie- und Krimifans höher schlagen lassen. Alte Holzmöbel, Filmplakate von zahlreichen alten Krimis, originale Requisiten aus alten Krimifilmen und eine Lebensgroße Sherlock Holmes Puppe am Kamin – mit Violine. Besonderes Highlight waren das liebevoll eingerichtete Raucherzimmer und die kreativ gestalteten Tische, bei denen unter einer Glasplatte passende Accessoires zu dem Ermittler lagen, der dem Tisch seinen Namen gibt. Sehr empfehlenswert sind übrigens die verschiedenen Suppen und die original englische Tea-Time.

Weiter ging es zur Besichtigung des Krimihotels. Dort hat jedes Zimmer ein eigenes Thema, zum Beispiel Miss Marple, James Bond, Alfred Hitchcock usw. Natürlich gibt es auch ein Sherlock Holmes Zimmer. Die Zimmer sind thematisch passend mit Bildern, Möbeln und Dekoration ausgestattet, daneben finden sich einige „kriminelle“ Überraschungen.

Aber Hillesheim hat nicht nur Krimi zu bieten, sondern auch ein wunderschönes altes Kino. Beim Betreten der Eifel-Film-Bühne hat es uns den Atem verschlagen: ein hoher Kinosaal mit einer stoffverhangenen Decke, eine Loge für die „bessere Gesellschaft“ und Holzsitze in den ersten Reihen. Ein echtes Schmuckstück für die Stadt.

Zum Abschluss besichtigten wir noch die Bibliothek im Kriminalhaus. In zwei Zimmern sind Regale angebracht, in denen sich Krimis alphabetisch sortiert bis unter die Decke türmen. All diese Bücher zu lesen bietet Beschäftigung für Jahre!

Hillesheim ist ein wirklich schönes Städtchen, das Krimifans viel zu bieten hat. Wir freuen uns, den Ort wieder zu besuchen. Und hoffen Euch schon bald vom Ergebnis unseres Termins berichten zu können. Dies aber erst, wenn alles in trockenen Tüchern ist.


Suche
Aktuelle Beiträge
Besonders Lesenswert
Kontakt

BÜRO SAARBRÜCKEN

Telefon: +49-681-70 20 681

BÜRO KARLSRUHE

Telefon: +49-7202-3909969

POSTANSCHRIFT

Agentur Erlebnisraum GmbH
Saargemünder Str. 11
66119 Saarbrücken
mail@agentur-erlebnisraum.de